Mitglied werden
Mitglied werden Pfeil
Mitglied werden

Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!

Teamsport vom Allerfeinsten

21.11.2022

mC-Jugend

Reise der Jungvögel nach Traunstein wird mit nächstem Auswärtssieg belohnt

von Niklas Stumpf

Frühe Auszeit bringt 8:0 Lauf

Mit 2 Torhütern und nur 8 Feldspielern begab sich die männliche C-Jugend des TSV Vaterstetten auf den Weg nach Traunstein.

Der Beginn des Spiels war noch etwas verschlafen, was vielleicht an der kaum geheizten Halle der Gastgeber lag.

Es dauerte über 2 Minuten bis die Gäste das 1:0 erzielten. Anschließend konnte man sich auf 6:3 absetzen.

Nach einigen Nachlässigkeiten in Angriff und Abwehr nahm Coach Niklas Stumpf beim Stand von 7:6 für das eigene Team schon nach 10 Minuten die erste Auszeit. Scheinbar konnte er dabei seiner Mannschaft die richtigen Ideen vermitteln, denn es folgte ein 8:0 Lauf und man führte nach 21 Minuten mit 15:6.


Um den Spielern mehr Pausen während des Spiels zu ermöglichen, entschied sich der Trainer, einen der beiden Torhüter im weiteren Verlauf der Begegnung als Feldspieler einzusetzen.

Dies zeigte Wirkung. Allround-Talent Ben Schermann glänzte mit 6 Toren. Nachdem man in der 34. Spielminute erstmals die Führung auf 10 Tore ausbauen konnte und kurz darauf sogar mit 23:11 in Front war, hielten die Jungvögel die Hausherren bis zum Ende des Spiels immer mit mindestens 10 Toren auf Distanz.


Als der sehr gut leitende Schiedsrichter die Begegnung mit dem Schlusspfiff beendete,konnten die mitgereisten Auswärtsfans einen souveränen 30:19 Sieg ihrer Mannschaft bejubeln.


Nachdem sich die Jungvögel am Pausenverkauf der Traunsteiner gestärkt hatten, ging es auf den Heimflug nach Vaterstetten.


Am kommenden Sonntag um 11:15 Uhr steht das vorletzte Spiel der Hinrunde an. 

Zuhause empfängt man die mC aus Bad Tölz.

Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.


Vaterstetten: Jasper-Samuel Lanzendörfer (Tor), Ben Schermann (Tor/6), Jonas Muster, Simon Wille (3), 

Vincent Vogel (1), Maximilian Fleissner von Zastrow (2), Eric Haustein (12), Paul Salow (4), Jannes Kalkbrenner (2), 

Julius Welter