Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
mD-Jugend

Super Einstand der "Zweiten"

Spektakuläre Abwehrparaden von Dorian

04.10.2016 | von Wilfried Gillmeister


Thumb 161001 mjd ii kirchheim team 1 jwg Strahlende Sieger:vl. hintere Reihe: Jelena Hugo, Sabine Hück, Mitte: Kilian Dullinger, Benjamin Pilopp, Dorian Knesevic, vorn: Walid Nabizada, Valentin Leeb, Theo Lehmann, Luca Dabernig, Lenny Tobias (Foto: jwg)

Vaterstetten – Erstes Pflichtspiel, erster Sieg: besser konnte die Premiere der zweiten männlichen D-Jugend nicht ausschauen. Die Gäste vom SC Kirchheim hatten beim  TSV Vaterstetten mit 19:6 (11:2) Toren keine Chance. Mit Rücksicht auf die mit nur sechs Spielern angereisten Gäste nahm TSVV-Trainerin Sabine Hück einen Feldspieler heraus. Doch auch so waren die TSVV-Buben stets im Vorteil und trafen noch vor der Pause siebenfach in Folge.

Speziell nach dem Wechsel wurde es das Spiel von Dorian Knesevic. Spektakulär wehrte bei  einem Angriff gleich fünf Nachwürfe ab und war auch sonst mit gutem Stellungsspiel im Bilde. Sehr beweglich, antrittsschnell  und wurftechnisch gut entwickelt zeigte sich Benjamin Pilopp als neunfacher Torschütze.  Das Team zeigte ein gutes Laufspiel, könnte aber in der Abwehr mehr direkte Zuordnung brauchen. Die Handschrift des Trainerteams Sabine Hück und Jelena Hugo zeigt schon beachtliche Konturen.  Hück wiegelt ab: „Wir sind erst am Anfang.“  Doch Freude auf der Tribüne wird gerne angenommen.

Vaterstetten: Dorian Knesevic , Luca Debernig (4), Benjamin Pilopp (9), Theo Lemann (1), Lenny Tobias, Valentin Leeb (2), Walid Nabizada, Kilian Dullinger (3/1)

jwg