Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
mD-Jugend 1

D-Buben jubeln: „Wir sind drin!“

Nach zwei Turnieren mit je 8:0 Punkten ist die BOL gesichert

28.06.2017 | von Wilfried Gillmeister


Thumb 170624 mjd quali "Auch beim Casting werden wir uns verbessern", versprachen die D-Buben nach sportlich erfolgreichem Auftritt. "Gutes Spiel war jetzt erst mal wichtiger"!

Vaterstetten – „Bezirksoberliga, wir kommen!“ Die jungen Handballer der männlichen D-Jugend I des TSV Vaterstetten jubeln nach der gelungenen Oberbayern-Quali für die Hallensaison 2017/18. Bereits das erste Turnier haben die Schützlinge von Sabine Hück und Jelena Hugo überlegen mit 8:0 Punkten und einer Tordifferenz von 31 Treffern gewonnen. Beim Turnier in der Halle des MTV 79 sollte das überraschend gute Abschneiden aber nochmals getoppt werden können. Gegen vier andere Qualifikanten gelang es, sich noch deutlicher durchzusetzen. Mit einer offensiv ausgerichteten Abwehr gelang es, die Angriffsversuche der Gegner empfindlich zu stören. „Die Laufwege der ersten und zweiten Welle haben wir erfolgreich geübt“, strahlten die Übungsleiterinnen mit ihren Spielern angesichts der überlegen gewonnenen Turniere um die Wette, denn auch das Kreisanspiel im Angriff zeigte verbesserte Koordination und Technik. Die Freude auf die neue Saison beginnt jetzt. Im Inzeller Trainingslager Anfang September  wird dann die Vorbereitung feinjustiert.


Vaterstetten: Dorian (2), Jan (beide Tor), Benni (12/1), Luca  (10/1), Patrick (7), Franz (9/1), Kilian (6), Lenny (5/1), Valentin (1), Raphael (3), Walid (1)


Ergebnisse 2. Quali-Runde Bezirk Oberbayern, Turniergruppe 2: SG Schwabing/SV 1880 II - TSV Brunnthal 10:12, MTV 79 München – Kirchheimer SC 16:8, TSVV - SG Schwabing/SV 1880 II 15:2,  MTV 79 München - TSV Brunnthal 12:6, Kirchheimer SC-TSV V 3:16, SG Schwabing/SV 1880 II - MTV 79 München 4:11, TSV Brunnthal - Kirchheimer SC 5:10, TSVV - MTV 79 München 14:4, Kirchheimer SC - SG Schwabing/SV 1880 II 10:11, TSV Brunnthal – TSVV 5:11

Endstand:

1.TSVV               56:14 Tore 8:0 Pkt.

2.MTV 79            43:32 Tore 6:2

3.Kirchheim         31:48 Tore 2:6

4.SG Schw/1880  27:48 Tore 2:6

5.Brunnthal          28:43 Tore 2:6


jwg


Mit freundlicher Genehmigung der Ebersberger Zeitung / Münchener Merkur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


 


 


Jan Grosser (Tor), Dorian Knesevic 2,und Tor
Benni Pilopp 12/1, Luca dawering 10/1, Patrick Wedlich 7, Franz Opitz 9/1, Killen Dullinger 6, Lenny Tobias 5/1 Valentin Leeb 1, Raphael Edelmann 3, Walid Navizada 1


Schon in der ersten Runde Quali beherrscht und 1. Platz


In allen Spielen deutlich überlegen


Gegner allerdings überwiegend jüngerer Jahrgang in der zweiten Runde


Schöne 1 und 2 Welle Tore wo trotz der Überlegenheit die geübten Laufwege eingehalten wurden


Abwehr nicht gefordert aber schöne Kombinationen im Angriff (kreisanspiele)


Unterstützung aus MC Patrick und Raphael die sehr mabnscgaftdienlich sich eingefügt haben
Danke


Tw gewohnt gute Leistung


Fazit
Leichter uns souveräner als erwartet bol erreicht
Hoffen uns im Mittelfeld etablieren zu können
Freuen uns auf die Saison


Doda und Jelli