Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
mD-Jugend 1

Nach deutlicher Führung Remis gerettet

Trainerin Hück: "Steigerungspotenzial ist vorhanden"

27.09.2017 | von Wilfried Gillmeister


Vaterstetten – Mit einem blauen Auge davongekommen ist die erste männliche D-Jugend des TSV Vaterstetten in der Handball-Bezirksoberliga. Bei Halbzeit dank eines überragenden Beginns gegen HT München mit überfallartigen Gegenstoßtoren von Lenny Tobias und coolen Rückraumtreffern von Kilian Dullinger mit 10:5 Toren in Führung liegend, schrumpfte der Vorsprung, weil die Abwehrarbeit sträflich vernachlassigt wurde. Eine 15:16-Führung der Gäste konnte aber bis zum Abpfiff zu einem 18:18-Remis egalisiert werden.


Die beiden Torhüter Jan Glosser und Dorian Knesevic haben die Punkteteilung gerettet. „Die Jungs haben alle noch Steigerungspotenzial“, macht Trainerin Sabine Hück der Mannschaft Mut. Schließlich soll gegen Allach und Traunreut - die „dicken Fische“ in der Liga - bestanden werden.


Vaterstetten: Jan Glossner, Dorian Knesevic (TW), Benni Pillop(4), Theo Lehmann, Nico Brugger, Walid Nabizada,Lenny Tobias(5), Franz Opitz(1),Leon Konetzko, Kilian Dullinger(6), Fabian Zubak (2), Valentin Leeb


jwg