Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
mC-Jugend 2

Vaterstettens MJC II im Grenzland nun doppelt erfolgreich

"Experimentierfreude" sorgte für Ergebnisverknappung

02.10.2018 | von Wilfried Gillmeister


Freilassing – Einen richtig guten Start erwischte die zweite männliche Handball-C-Jugend des TSV Vaterstetten in der Bezirksliga Süd. Nach dem Auftakterfolg beim TuS Raubling blieben die „Raubvögel“ beim ESV Freilassing ihrem Beuteschema treu und erbeuteten mit 17:20 (7:13) Toren wieder beide Pluspunkte. So nebenbei verdrängten die Schützlinge von Sabine Hück und Jelena Hugo die Grenzstädter vom ersten Platz.

Dank des herausragenden Torhüters Dorian Knesevic konnte ein anfangs ausgeglichenes Spiel nach 6:6 Toren auf eine 8:18-Führung ausgebaut werden. Experimentierfreudige Trainer fanden im Team nicht immer Verständnis, was die Gegner noch aufkommen ließ ohne den Sieg zu gefährden.

Vaterstetten: Dorian Knesevic (Tor), Lenny Tobias (6), Franz Opitz (6), Jakob Obermeier (3), Walid Nabizada (2,), Leon Cedrik Kliese(2), Fabian Zubak (1), Leon Noack, Phillp Meisinger, Marvin Herb

jwg