Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
wD-Jugend

Mit übersichtlicher Auswechselbank zum hohen Sieg

Trainerin wünscht sich noch weitere Handballmädchen ab 10 Jahre

10.10.2018 | von Wilfried Gillmeister


Vaterstetten - Den ersten Erfolg konnte die weibliche D-Jugend vom TSV Vaterstetten  in der Handball-Bezirksliga beim TSV Trudering mit 8;17(4:11) Toren einfahren. Das Trainingslager in Inzell zeigt positive Nachwirkungen. Die Konzentration konnte lange hoch gehalten werden. Bereits nach neun Minuten brach der Widerstand, die offensive Abwehr zeigte gute Erfolge und Vaterstetten konnte von 4:5 mit sieben Treffern in Folge auf 4:12 davonziehen. Mit nur einer Auswechselspielerin wurden die Gastgeber auf Abstand gehalten. Doch bei aller Freude würde sich das Trainerteam um Sabine Edelmann über ein paar Neuzugänge freuen. „Wir können jederzeit auf allen Positionen neue Teammitglieder aufnehmen“, will die erfahrende Jugendtrainerin junge Mädchen ab 10 Jahre ermuntern, sich für das attraktive Handballspiel zu interessieren.

Vaterstetten: Anna Eckstein, Antonia Leonpacher , Cora Süßmeier, Luise Deliano, Nathalie Mahnke, Karoline Frage, Zita Margeth, Amelie Guzmann-Obermeier

jwg