Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
Männer 1

Niederlage „überflüssig wie ein Kropf“

Missglückte Generalprobe für das Spitzenspiel gegen Sauerlach

10.10.2018 | von Wilfried Gillmeister


Vaterstetten – Vor dem Spitzenspiel der Liga am nächsten Wochenende gegen TSV Sauerlach hätten sich die Handballmänner vom TSV Vaterstetten komfortabel mit einen dritten Sieg im Auswärtsspiel bei der Landesligareserve des TSV Allach auf die Lauer legen können. Doch daraus wurde nichts, denn die Allacher entpuppten sich in eigener Halle als Spaßverderber und schickten die Schützlinge vom Trainerduo Thomas Eck und Michael Jäger mit einer 21:19(9:8)-Niederlage wieder nach Hause.

„So überflüssig wie ein Kropf“, schimpfte Torhüter Michael Bähr hinterher. Was er in gewohnter Zuverlässigkeit verhinderte wurde nach unzählig gut erarbeiteten Chancen vorn schlicht liegengelassen. Den daraus resultierenden, entscheidenden 

Rückstand handelten sich die TSVV-Männer in den ersten zehn Minuten nach dem Wechsel ein, als Allach auf 16:10 Tore davonziehen durfte, ohne eigentlich spielerisch besser zu sein. Doch darauf kommt es manchmal nicht an. „Wenn das Tor nach gefühlt einem Dutzend vergebener klarer Chancen nicht getroffen wird, dann ist alle Mühe der Chancenerarbeitung umsonst“, klang es ziemlich enttäuscht aus Jägers Kommentar.

Die anerkennenswerte Aufholjagd der letzten zehn Minuten spricht für eine gute Moral im Team, als Marcel Hülssiep, Niklas Stumpf, Luis Neckar, Fabian Hartmann und Andreas Bedurke mit fünf Treffern sich auf 18:17 heranwarfen. Es war eine Phase, in der auch die Führung wieder möglich war( u.a. ein verworfener Strafwurf). Doch Allach rettete sich und den Vorsprung clever über die Schlusssirene. 

Vaterstetten: Michael Bähr, Maximilian Balluff (beide Tor), Moritz Malecki, Jürgen Matzner(1),Tim Hoffmann (2), Tobias Frey (2/1), Niklas Stumpf (1), Luis Neckar (1), Sebastian Langenhan (2), Andreas Bedurke(2), Johannes Kiefl (2), Marcel Hülssiep (4/2), Paul Rieger (2), Fabian Hartmann (2)

Verwarnungen: TSVA 3, TSVV 2

Zeitstrafen: TSVA 5, TSVV 4

Strafwürfe: TSVA 1/davon 1 verwandelt, TSVV 4/3

Schiedsrichter: Rudolf Holzner (TSV Großhadern)/Oliver Jauch (MTV 79 München)

jwg