Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
mC-Jugend 1

Dritter Heimsieg in Folge

Aufwärtstrend hält an

25.11.2018 | von Daniel Siebe


Vaterstetten – Die Serie an Heimsiegen der männlichen C-Jugend des TSV Vaterstetten in der Landesliga Süd hält weiter an. Am Samstag den 24.11. konnte das Team des Trainerduos Daniel Siebe und Tim Hoffmann den 3. Erfolg am Stück im Gymnasium Vaterstetten bejubeln.

Zu Gast an diesem Samstag war der TSV Simbach, der bisher eine ausgeglichene Bilanz von vier Siegen bei vier Niederlagen aufweisen konnte. Vaterstetten war sich bewusst, dass heute wie immer der Kampfgeist und die Einstellung jedes Einzelnen stimmen muss, um die Punkte daheim zu behalten.

Die Partie begann mit Toren auf beiden Seiten ehe sich Vaterstetten zum ersten Mal mit einem Viertorelauf auf 6:2 absetzten konnte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Defensive und eine überzeugende Offensive mit dem nötigen Zug zum Tor ließ die TSVV Talente einen 15:9 Halbzeitstand bejubeln. In der Pause wurde vor allem darauf eingegangen wie gegen den stark spielenden Toptorschützen der Landesliga Süd Xaver Baumgartner zu verteidigen ist. In Durchgang zwei wurden die Forderungen der Trainer gut umgesetzt und wenn es doch zu Torwürfen kam, war Caspar Panzer da, um diese zu entschärfen. Im Angriff haderte man zunächst noch mit einigen vergebenen Chancen aber mit zunehmender Spielzeit schlossen die TSVV Jungs wieder sicherer ab. Aus einer grandiosen Teamleistung stachen vor allem die Vaterstettener Toptorschützen Simon Gernsbeck und Raphael Edelmann sowie die beeindruckende Torhüterleistung hervor. Über eine stabile Abwehr erarbeiteten sich die TSVV Jungs einige Tempogegenstöße und durften nach Abpfiff einen 33:17 Sieg bejubeln.

Wir sind sehr stolz auf die heutige Leistung unseres Teams und freuen uns über den Aufwärtstrend zum Ende der Hinrunde, sind sich die Vaterstettener Trainer einig. Am kommenden Sonntag den 02.12. bestreitet Vaterstetten bereits das erste Rückrundenspiel gegen den TuS Traunreut. Hier haben die Jungs noch einiges wieder gut zu machen. Mit der Einstellung von heute ist sicher auch ein vierter Heimsieg in Folge möglich.


Vaterstetten: Caspar Panzer , Andreas Wolf (beide Tor), Daniel Edelmann (1), Moritz Verscht (1), Leo Schrenk, Benjamin Pilopp (2/1), Simon Gernsbeck (10), Raphael Edelmann (8), Marcel van der Linden (1), Eric Ziemendorf (3), Luca Winzinger (3), Patrik Wedlich (3), Kilian Dullinger (1)

DaSi