Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
mB-Jugend

4. Sieg im 5. Spiel

mB kommt auswärts in Fahrt

03.11.2019 | von Daniel Siebe


Vaterstetten – Am 03.11. traf die männliche B-Jugend des TSV Vaterstetten am Chiemsee auf den TuS Prien und konnte durch einen ungefährdeten 34:17(13:6) -Auswärtssieg die nächsten Punkte in der ÜBOL Südost ergattern.

Ohne die zum festen Kader der B-Jugend gehörenden Youngster der mC, die zeitgleich in Pullach auf Punktejagd waren, stotterte der Angriffsmotor der mB Jungs in den ersten Spielminuten. Zwar konnte bis zur 9. Spielminute eine 5:0 Führung erzielt werden, doch ließen die TSVV Talente mindestens genau so viele hochkarätige Chancen aus wie sie in Tore ummünzten. Dafür stand die defensive Abwehrformation von Beginn an und wurde durch eine gute Torhüterleistung ergänzt. Unkonzentriertheiten und fehlender Kampf in der Deckung ließen die Gastgeber aus Prien allerdings in der 19. Spielminute auf 8:5 rankommen. Das fällige Teamtimeout mit einer klaren Ansage des Trainerteams Siebe/Hoffmann zeigte Wirkung und das TSVV Team arbeitete wieder konsequenter in der Defensive. Beim Stand von 13:6 ging es zur Pause in die Kabine.

In Durchgang zwei spielten die TSVV Jungs das Spiel dann souverän zu Ende. Den Hausherren aus Prien ging allmählich die Luft aus und Vaterstetten konnte wiederholt durch Tempogegenstöße einfache Tore erzielen. Sehr spielfreudig präsentierte sich an diesem Tag Daniel Edelmann, dem starke 10 Treffer gelangen. Das Trainerteam konnte alle Spieler einsetzen und jedem einzelnen seine Spielminuten gewähren. Das jeder Feldspieler sich zudem in die Torschützenliste eintragen konnte, freut uns besonders, meinte das Trainerduo nach dem Sieg. Allerdings gilt es weiter hart im Training zu arbeiten, denn am kommenden Sonntag den 09.11. kommt mit dem noch verlustpunktfreien SV Anzing ein ganz anderes Kaliber zum Revierderby nach Vaterstetten. Die männliche B-Jugend freut sich über lautstarke Unterstützung. Anwurf ist um 10:45 im Humboldt Gymnasium Vaterstetten.

 

Vaterstetten:  Caspar Panzer (TW), Andreas Wolf (TW), Daniel Edelmann (10/1), Moritz Verscht (3), Leo Schrenk (2), Simon Gernsbeck (5), Marcel van der Linden (1), Johannes Kost (1), Philipp Strehlow (4), Luca Winzinger (4), Moritz Mader (4)