Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
wC-Jugend 1

Endspurt kam zu spät

Gastgeber retteten sich über die Zeit

21.10.2019 | von Wilfried Gillmeister


Vaterstetten – Aller Anfang ist schwer. Besonders dann, wenn wie für die weibliche C-Jugend des TSV Vaterstetten in der Handball-Landesliga die ersten drei Spiele auswärts bestritten werden müssen. Immerhin sprang aber bei der SG Biessenhofen/Marktoberdorf ein 22:11-Sieg heraus. Nichts zu holen gab es für die Schützlinge von Johanna Gernsbeck und Moritz Malecki beim TSV Murnau und jetzt auch zuletzt bei der SG Ottobeuren/Memmingen hingen die Früchte noch etwas zu hoch. Das Spiel ging mit 29:27 (18:13) Toren knapp an die Allgäuerinnen.

Trotz gutem Anfang scheiterten die TSVV-Mädchen an ihrer Offensivschwäche mit zu vielen technischen Fehlern. Das wirkte wie Einladungen zu leichten Konterangriffen. Bis auf acht Tore Rückstand wuchs das Torverhältnis, Eine Auszeit in der 36. Minute sollte eine Wende einleiten. Doch die Schlussoffensive kam zu spät. Die SG rettete sich erfolgreich in die Schlusssirene. „Im Rückspiel machen wir es besser“, nahmen sich die TSVV-Nachwuchshandballerinnen einiges vor.

jwg