Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Herzlich Willkommen bei den Handballern des TSV Vaterstetten!
Teamsport vom Allerfeinsten
wC-Jugend 1

Klarer Auswärtssieg bei der SG Biessenhofen/Marktoberdorf

Gelungener Saisonstart in der Landeslliga

02.10.2019 | von Wilfried Gillmeister


Vaterstetten - Einen Auftakt nach Maß erwischte die weibliche C-Jugend des TSV Vaterstetten in der Handball-Landesliga, Gruppe Süd.Bei der SG Biessenhofen/Marktoberdorf trumpften die Schützlinge von Johanna Gernsbeck und Moritz Malecki groß auf und nahmen mit einem deutlichen 11:22(6:10)-Auswärtssieg beide Punkte mit auf die Heimfahrt.

Überraschend war der Kader kurzfristig um drei Stammspielerinnen dezimiert. Gegen die Strategie der Gastgeberinnen, bei eigenem Ballbesitz gegnerische Tore zu verhindern, musste erst ein Rezept gefunden werden, zumal der Schiedsrichter das Zeitspiel nicht als solches erkennen wollte. Die eigenen Angriffe wurden aber erst mit zunehmender Spieldauer erfolgreich. Nach Ausgleich zum 5:5 durch Natalie Mahncke und dem anschließenden Führungstreffer durch Sarah Lackovic sollte Vaterstetten aber nicht mehr in Rückstand geraten.

Nach dem Seitenwechsel hat die TSVV-Abwehr die Angriffe der Allgäuerinnen besser antizipiert und konnte selbst auch mehr Gegenstöße erfolgreich abschließen. Spielerisch setzte sich Vaterstetten immer mehr durch und baute den Vorsprung aus. Die Bilanz der letzten 20 Minuten lautete 8:2 Tore für Vaterstetten. Die erste Tabellenführung der Saison gehörte den TSVV-Mädchen.

„Natürlich ist das ein Moment der Freude“, konstatierte Johanna Gernsbeck ihrer Mannschaft eine schöne Steigerung nach holprigem Start, „mehr aber auch nicht“. Schließlich hat die Saison erst angefangen und die Spielstärke der anderen sieben Teams der Gruppe Süd ist noch eine unbekannte Größe.

 

jwg